Robotergreifer

Wir sind ein erfahrener Entwickler und Hersteller von Spanndorngreifern für den Einsatz an Industrierobotern.

Robotergreifer- Typische Einsatzbedingung für WISTEC Spanndorngreifer
Robotergreifer- Typische Einsatzbedingung für WISTEC Spanndorngreifer

Beim Einsatz von Industrierobotern zur Rollenmanipulation kann oft nur über die Hülse gearbeitet werden.
Folgende Kriterien für entsprechende Spannwerkzeuge sind ausschlaggebend:

WISTEC Spanndorngreifer erfüllen alle angegebenen Kriterien und sind im Zusammenwirken mit den verschiedenen Robotertypen und Marken seit Jahren im erfolgreichen Einsatz.

WISTEC Spanndorngreifer erfüllen alle angegebenen Kriterien und sind im Zusammenwirken mit den verschiedenen Robotertypen und Marken seit Jahren im erfolgreichen Einsatz.

Robotergreifer-Spanndorngreifer beim Umsetzen geschnittener Ware
Robotergreifer-Spanndorngreifer beim Umsetzen geschnittener Ware
Spanndorngreifer mit Spannschalen
WISTEC Spanndorngreifer mit Spannschalen

Prinzipiell kommen Greifersysteme mit durchgehenden Spannschalen oder Spannkeilen zum Einsatz. Müssen mögliche Abdrücke an den Innenhülsen vermieden werden, empfehlen sich Spanndorngreifer mit Spannschalen. Um die äußeren Teilnutzen sicher zu halten, sind die Schalen entsprechend gestaltet.

Bei höheren dynamischen Belastungen setzt man vorzugsweise Greífersysteme mit Spannkeilen ein. Auch hier kann, durch Durchmessererhöhungen an den Spannelementen, ein sicheres Halten der äußeren Teilrollen gewährleistet werden. Dies ist deutlich erkennbar an den Keilen im folgenden Bild.

WISTEC Robotergreifer mit Spannkeilen
WISTEC Robotergreifer mit Spannkeilen
Greifer für 6“ bzw. 150 mm Hülseninnendurchmesser
WISTEC Greifer für 6“ bzw. 150 mm Hülseninnendurchmesser gekennzeichnet durch extrem kurze Überhänge des Tragrohrs zum aktiven Spannbereich

Auch größere Hülsendurchmesser lassen sich souverän handhaben, siehe Bild.

Zusammenfassung:
WISTEC Robotergreifer, ausgeführt als Spanndorngreifer, zeichnen sich durch einen extrem hohen Spannbereich aus, was die Positionierung vereinfacht. Als Sicherheits-Spannelemente halten sie die Lasten auch beim Ausfall der Pneumatik. Sie lassen sich für all praktisch auftretenden Lastfälle konfigurieren.